Selten ist mir eine Entscheidung so schwer gefallen, wie am vergangenen Wochenende. Beide Seiten einer Medaille bekamen wir wettertechnisch bei unseren OpenAir im Parkbad zu spüren. Tolle Atmosphäre und super Partystimmung am Freitag und dann am Samstag die Absage für unser Klassik OpenAir.  Aber der Reihe nach:

Mit dem Lokalmatador Sack ‚N’ Hand ging es flott am frühen Freitagabend los. Wetter klasse, Temperaturen o.k. und gute Laune sowieso bei den über 1000 Besuchern. Sänger und Frontmann Sascha Mertes gab schon mal den Takt vor und der berühmte Funke sprang sofort über. Mit einem stimmungsvollen Repertoire konnten sie mehr als begeistern.

Reckless Roses heizten ganz im Stil ihrer Vorbilder Guns N´Roses mit gradlinigem Rock und einer super Bühnenshow ein. „Knocking on Heavens Door“, „Welcome to the Jungle“ und natürlich „Paradise City“ zum Schluss durften nicht fehlen.

Und zum großen Finale   Metakilla. Vom ersten Moment an hatten sie die begeisterte Menge mit den altbekannten und auch neuen Songs von Metallica im Griff. Nahtlos knüpften die Saarlouiser Jungs an den Erfolg der Headliner der vergangenen Jahre im Parkbad an. Mit „Master of Puppets“ endete kurz vor Mitternacht das erfolgreiche Rock OpenAir.

Blitz & Donner dann einen Tag später. Sah es vormittags noch bei der Generalprobe gut aus, zog sich am späten Nachmittag kurz vor Beginn das Wetter zusehends zu. Lange hatten wir gehofft, doch Sicherheit geht vor. Daher blieb uns letztendlich nichts anders übrig als gegen 19 Uhr das OpenAir abzusagen, da wir von der Leitstelle keine Gewitter-Entwarnung bekommen haben. Mir persönlich taten die Akteure, ob Sänger/innen, Tänzer, Musiker oder Techniker unheimlich leid. Aber auch die zahlreichen Besucher, die trotz Regen beharrlich vor den Toren mit uns auf die Gewitterentwarnung warteten. Ein herzliches Dankeschön für die Geduld vor Ort und das Verständnis für unsere Entscheidung.

Dennoch wollen wir uns nicht beklagen. Andere Städte und Gemeinden traf es in den letzten Tagen noch viel schlimmer – mein Mitgefühl geht auch hier an die Opfer, welche jetzt mit ganz anderen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Da ist ein abgesagtes Klassik-OpenAir im Vergleich viel leichter zu verschmerzen. Aber dennoch, wir werden versuchen das Konzert so schnell wie möglich nachzuholen und sind bereits in der Terminfindung. Die Karten behalten natürlich hierfür ihre Gültigkeit. Ich bin optimistisch, dass wir in spätestens 2 Wochen den Termin hier in der Rundschau und im Internet bekannt geben können.

Dennoch will ich Ihnen – wenn auch nur vom Freitag – die tolle Stimmung nochmal mit ein paar schönen Aufnahmen vor Augen führen. In diesem Sinne und mit einem Dankeschön für Ihr Verständnis verbleibe ich.