Neu in Wadgassen: Baumgräber auf dem Spurker Friedhof

Vieles in unserer Infrastruktur ist in die Jahre gekommen. Deshalb ist und bleibt eine der größten Aufgaben, den Sanierungsstau in unserer Gemeinde aufzuholen.

In den letzten Jahren haben wir auch mehr investiert! Seit 2014 investieren wir durchschnittlich über 4,2 Millionen € im Jahr in unsere KITAs, Grundschulen, Feuerwehr, Friedhöfe und Straßen.

Damit haben wir das durchschnittliche jährliche Investitionsvolumen seit meinem Amtsantritt mehr als verdoppelt.

Diese Investitionen sind nicht nur rund 12 Millionen € Wertgewinn in unserer Bilanz, sondern die Grundlage für unsere Zukunft.

Auch um eine attraktive Wohngemeinde zu bleiben und in Zukunft vom straken Zuzug profitieren zu können, brauchen wir weitere Aufwertungen und Investitionen.

Allein bis 2020 will ich weitere 7,8 Millionen € in unsere Infrastruktur investieren.

Nachrichten

Frisch gezwitschert