Kandidatur

Home/Tag: Kandidatur

Presseschau: Wadgassen wählt – Vier Kandidaten im Interview

Auch der Wochenspiegel hat diese Woche über die Bürgermeisterwahl in Wadgassen mit einer Sonderseite berichtet. Alle vier Kandidaten haben im Interview die gleichen Fragen beantwortet - Ich finde, man liest und sieht auch merklich den Unterschied. Die vier Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in Wadgassen im Interview

Wahlprüfsteine zur Bürgermeisterwahl

Der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen Wadgassen hat allen Kandidaten Wahlprüfsteine zur Bürgermeisterwahl am 24. November in Wadgassen zur Beantwortung geschickt. Da mir eine überparteiliche gute Zusammenarbeit mit allen politischen Gruppierungen wichtig ist, habe ich selbstverständlich die Fragen ausführlich beantwortet. Hier finden Sie meine Antworten: Bürgernähe Was wollen Sie als Bürgermeister tun, damit sich die Bürgerinnen und Bürger mehr für die Arbeit des Gemeinderates interessieren? Durch welche Maßnahmen wollen Sie mehr Bürgernähe erreichen? Von Bürgernähe muss man nicht nur

Vielen Dank für 126 Unterschriften!

Am Dienstag Abend hat der Gemeindewahlausschuss getagt und über die Zulassung der Bewerbungen zur Bürgermeisterwahl am 24. November 2013 in Wadgassen beschlossen. Die freie Einzelbewerbung von Sebastian Greiber wurde von insgesamt 126 wahlberechtigten Bürgern der Gemeinde Wadgassen durch Ihre Unterschrift im Rathaus unterstützt und hat damit deutlich das geforderte Quorum von 99 Unterschriften überschritten. Hierzu der freie Kandidat, Sebastian Greiber: "Ich möchte mich sehr herzlich bei allen, die meine Kandidatur als freier Kandidat unterstützen, bedanken. In kürzester Zeit haben viele -

Presseschau: Kandidat ist in Wadgassen nicht gleich Kandidat

Auch die Saarbrücker Zeitung hat die Problematik der Veröffentlichungspraxis im Amtsblatt der Gemeinde Wadgassen thematisiert. Hier finden Sie den kompletten Artikel der Saarbrücker Zeitung.

Sebastian Greiber will bei Bürgermeisterwahl antreten

Sebastian Greiber tritt als freier Bürgermeisterkandidat bei der Wahl in Wadgassen an und bewirbt sich damit um das Amt des Verwaltungschefs. Damit der 33-Jährige für die am 24. November 2013 stattfindende Bürgermeisterwahl zugelassen wird, benötigt er die Unterstützung von mindestens 99 Wahlberechtigten aus der Gemeinde Wadgassen. Diese müssen sich bis spätestens 19. September unter Vorlage ihres Personalausweises, in die für ihn im Rathaus ausgelegte Unterstützungsliste eintragen. Noch 99 Unterstützer gesucht Befürworter können zu den normalen Öffnungszeiten des Rathauses von Montag

Nachrichten

Frisch gezwitschert