Mit meiner Unterzeichnung der Rückübertragung des Schulgebäudes am Eimersberg wurde in der vergangenen Woche die Umsetzung des Immobilienkonzepts eingeleitet, das mir sehr am Herzen liegt. Wie Sie bereits wissen, wird die Grundschule Differten – Werbeln in das Gebäude der ehemaligen Gesamtschule umziehen.

Dort wird alles bereit gehalten, was uns am alten Standort bisher fehlte. Hier an dieser Stelle habe ich bereits in den vergangenen Ausgaben ausführlich über das Gesamtkonzept berichtet.

Ab dem kommenden Schuljahr kann es losgehen und ich bin mir sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Nach über zwanzig Jahren kehrt damit das Gebäude wieder in den Schoß der Gemeinde zurück. Für die zügige Umsetzung möchte ich mich auch gerne bei den Mitgliedern des Kreistages und unserer Ortsräte und Gemeinderates bedanken.

Der Mai ist gekommen und nach den frostigen Temperaturen der vergangenen Tage hat uns zum 1. Mai der Frühling in schönster Pracht begrüßt. Eine wunderbar erwachende Natur präsentiert sich direkt vor unseren Augen. Auch unser Tierpark hat sich fein rausgeputzt und freut sich über große und kleine Besucher. Natürlich kann man es sich auch dort bei einer zünftigen Brotzeit so richtig gemütlich machen. Oder wie wäre es mit einer Tour auf dem Werbelner Geschichte Weg mit Start und Ziel am Marktplatz in Werbeln?

Vorbereitungen im Parkbad Wadgassen

Vorbereitungen im Parkbad Wadgassen

Vorbereitungen im Parkbad Wadgassen

Vorbereitungen im Parkbad Wadgassen Vorbereitungen im Parkbad Wadgassen

In unserem Parkbad laufen die Vorbereitungen für die kommende Freibad-Saison bereits auf Hochtouren. Am 15. Mai geht’s endlich wieder im schönsten Freibad des Saarlandes mit unserem AbteiRace und Sommerfest los.

Wer es sportlich mag für den ist unser Sommer-Biathlon am 15. Mai genau das Richtige. Anmeldungen für den Hauptlauf bzw. den Jedermannlauf beim AbteiRace sind noch möglich.

Für Jung und Alt gibt es im Parkbad die Möglichkeit, sich auf einer schönen Strecke sportlich zu betätigen. Natürlich gibt es auch wieder beim AbteiRace ein buntes Rahmenprogramm und tolle Preise. Zur Eröffnung der Freibadsaison ist bei freiem Eintritt sicherlich für jeden etwas dabei und gegen Abend spielen die BIRDS nach längerer Zeit wieder fetzige Hits auf der großen Bühne. Also nichts wie hin und mitgemacht!

In der Vorschuleinrichtung „Waldwichtel“ in Friedrichweiler sind unsere Mitarbeiter mit Erd- und Aushubarbeiten beschäftigt. Hier wird in Kürze ein neues großes Spielgerät installiert.

Zu einer Stippvisite werde ich in dieser Woche noch zu unserer Partnerstadt nach Arques aufbrechen. Gemeinsam mit meiner französischen Kollegin, Caroline Saudemont, werden wir aus Anlass des Kriegsendes am 8. Mai 1945 einen Kranz niederlegen. Darüber hinaus dient der Besuch auch der Vertiefung unserer Beziehung sowie der Vorbereitung der diesjährigen Partnerschaftstage im Juli in Wadgassen.

Überschattet war die letzte Woche leider für viele von uns mit einer schrecklichen Nachricht: Zwei junge Mitbürger unserer Gemeinde sind auf ihrem Weg in den Urlaub tödlich verunglückt. Das Sterben von Mitbürgern gehört leider auch für mich und die Verwaltung zum Alltag. Sei es im Standesamt oder im Friedhofsamt. Doch es sind solche tragischen Fälle, die uns alle betroffen machen und aus dem Alltag reißen. Wenn junge Mitbürger viel zu früh aus Ihrem Leben gerissen werden und damit eine große Lücke in den Familien, dem Freundeskreis und in unserer Gemeinde hinterlassen, macht es auch mich betroffen. Wir alle nehmen Anteil. Ich wünsche den Familien, den Angehörigen, den Freunden und Bekannten in diesen schweren Tagen die Kraft und die Zuversicht diese tiefe Trauer zu überwinden.