Bauarbeiten zum DSL-Ausbau und Kreisel Schaffhausen & Besuch aus Kühr

Home/Gemeinde Wadgassen/Bauarbeiten zum DSL-Ausbau und Kreisel Schaffhausen & Besuch aus Kühr
  • Start zum DSL Ausbau in Wadgassen mit Spatenstich am Rathaus

Bauarbeiten zum DSL-Ausbau und Kreisel Schaffhausen & Besuch aus Kühr

Mit dem Spatenstich am Rathaus für schnelles Internet wird ein großer Wunsch vieler Wadgasser Bürger endlich realisiert und wir starten nun in die 1. DSL-Ausbauphase in Hostenbach, Schaffhausen und Wadgassen. Schnelle Internetverbindungen gehören mittlerweile zum täglichen Leben – mit dem Breitbandausbau durch die Telekom wollen wir diesem Anspruch gerecht werden. Damit wird bereits 1,5 Jahre nach meinem Amtsantritt ein weiteres meiner 10 Ziele für unsere Gemeinde umgesetzt.

Die Telekom wird die neuen Glasfaserleitungen verlegen, die dazugehörigen Multifunktionsgehäuse neu aufstellen und mit modernster Technik ausstatten. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen mit bis zu 100Mbit/s ab Januar in allen Haushalten gleichzeitig möglich sein wird.

Übrigens: Auch der DSL-Ausbau in Differten, Friedrichweiler und Werbeln wird im nächsten Schritt mit der Ausschreibung vorbereitet. Alle Anträge und Vorarbeiten hierzu sind von unserer Seite erledigt. Sobald wir den genauen Termin haben, werde ich Sie hier an dieser Stelle informieren.

Die Deutsche Telekom, sowie die Mitarbeiterinnen meines Hauses helfen Ihnen bei offenstehenden Fragen gerne weiter.

Die Bauarbeiten am Kreisel Schaffhausen sind im Zeitplan

Die Bauarbeiten am Kreisel Schaffhausen sind im Zeitplan

Weiter geht es auch beim Ausbau des Kreisels im Gemeindebezirk Schaffhausen. In der vergangenen Woche wurde eine Seite der Straße bereits geteert. Die Arbeiten sind absolut im Zeitplan. Mit den Gewerbetreibenden stehen wir in ständigem Kontakt, um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Jahreshauptübung der Feuerwehr & DRK 2015

Jahreshauptübung der Feuerwehr & DRK 2015

Bei der Jahreshauptübung der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes konnten unsere Ehrenamtlichen wieder ihren hohen Leistungsstand unter Beweis stellen. Bei der Übung in Werbeln wurde ein PKW – Unfall simuliert. Dabei musste eine eingeklemmte Person geborgen werden. Im angrenzenden Pfarrhaus kam es zu starker Rauchentwicklung. Bei der Übung waren auch Einsatzkräfte aus umliegenden Gemeinden im Einsatz. Mein Dank geht an alle an der Übung beteiligten Einsatzkräfte. Wir können uns glücklich schätzen in diesen Zeiten auf so viel ehrenamtliches Engagement zurückgreifen zu können.

Tiefe Freundschaft: Jedes Jahr sind uns die Kührer zu Gast in Differten

Tiefe Freundschaft: Jedes Jahr sind uns die Kührer zu Gast in Differten

Dabei geht und ging es natürlich auch beim CLUB Forum 66 der im kommenden Jahr sein 50. Bestehen feiern wird. Unglaublich mit welch einer wohltuenden Nächstenliebe und Umsicht die Verantwortlichen um Dominic Ring wieder beim Besuch der behinderten Menschen aus Kühr in der Eifel agierten. Bereits beim Empfang gab es schöne Begrüßungsszenen und beim Abschied wieder ein paar Tränen.

Dazwischen lagen unvergessliche Tage in Differten. Ob bei der Disco im Club am Samstagabend, dem gemeinsamen Gottesdienst am Sonntagmorgen, dem Feiern am späten Nachmittag auf dem Eimersberg oder dem Abschied in der Gesamtschule. An dieser Stelle auch hier ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für das gelungene Wochenende.

Herzlich Willkommen: Einbürgerungsfeier im Landratsamt Saarlouis

Herzlich Willkommen: Einbürgerungsfeier im Landratsamt Saarlouis

Im Landratsamt Saarlouis konnte ich gemeinsam mit unserem Landrat Patrik Lauer vier langjährige Wadgasser Einwohner zu ihrer neu erworbenen deutschen Staatsbürgerschaft gratulieren. Dabei wurden Ihnen auch ihre Einbürgerungsurkunden überreicht. Im vergangenen Jahr wurden 275 Personen aus 41 Ländern im Landkreis Saarlouis eingebürgert. Insgesamt leben in unserem Landkreis Menschen aus 137 Nationen. Musikalisch umrahmt wurde die festliche Einbürgerungsfeier von unseren Differter Preisträgerinnen Jolina und Svenja Beuren, worüber ich mich natürlich sehr freute.

Apropos Differten: zum guten Schluss möchte ich Ihnen das Oktoberfest des Musikvereins „Germania Differten“ in der Bisttalhalle an diesem Wochenende ans Herz legen. Auch der Vorverkauf zu unseren nächsten musikalischen Veranstaltungen im Abteihof hat bereits begonnen. Informationen und Karten erhalten Sie im Kulturamt unter 06834/944-145.

About the Author:

Leave A Comment

Sicherheitsabfrage *

Nachrichten

Frisch gezwitschert