Bundesverdienstkreuz für Horst Laudwein und neues im Abteihof

Home/Gemeinde Wadgassen/Bundesverdienstkreuz für Horst Laudwein und neues im Abteihof
  • Bundesverdienstkreuz für Horst Laudwein

Bundesverdienstkreuz für Horst Laudwein und neues im Abteihof

Nach über einem Jahr Pause gibt es endlich wieder Ausstellungen in unserem schönen Abteihof Wadgassen. Durch brandschutzrechtliche Auflagen bzw. Arbeiten bedingt, war dies vorher nicht möglich. Im gut besuchten Saal des Abteihofes konnte ich die beiden Völklinger Künstler Angela Leinenbach und Werner Guthörl begrüßen.

Seit mehreren Jahren veranstaltet die Gemeinde im historischen Gebäude Ausstellungen, mit wachsendem Erfolg, wie die Resonanz bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung wieder einmal zeigte.

Eröffnung der Ausstellung von Angela Leinenbach und Werner Guthörl im Abteihof Wadgassen mit Bürgermeister Greiber

Eröffnung der Ausstellung von Angela Leinenbach und Werner Guthörl im Abteihof Wadgassen mit Bürgermeister Greiber

Mit dem Duo aus Völklingen haben wir erstmals zwei Künstler bei einer Ausstellung zu Gast. Erfreut war ich über die gute Resonanz – auch im Wadgasser Rathaus werden künftig Exponate ausstellender Künstler zu sehen sein. Horst Reinsdorf würdigte in seiner Ausführung die künstlerische Entwicklung der Beiden – die Vernissage wurde vom Duo PIANO SAX – Helmut Commer und Thomas Saterdag umrahmt. Bis zum 10. März ist die Ausstellung noch zu sehen, sie ist an die Öffnungszeiten des Deutschen Zeitungsmuseums gekoppelt.

Apropos Abteihof: Neues gibt es von unserem Standesamt zu berichten. Seit kurzem haben wir die Möglichkeit im DEUTSCHEN ZEITUNGSMUSEUM Eheschließungen vornehmen zu können. Unser Standesbeamte Dietmar Lepper freut sich sehr über diese neue Möglichkeit und informiert Sie gerne hierüber ausführlich.

Generell freue ich mich, dass sich die Zusammenarbeit mit dem DEUTSCHEN ZEITUNGSMUSEUM und der Gemeinde in den letzten Monaten deutlich verbessert hat. Das mittlerweile partnerschaftliche Klima beruht auf Gegenseitigkeit und gemeinsam mit dem Museumsdirektor Dr. Roger Münch werden wir künftige weitere Projekte und Ideen gemeinsam erfolgreich bewältigen.

90. Geburtstag von Gerlinde Becker

90. Geburtstag von Gerlinde Becker

Älteren Wadgasser Bürgern ist das Cafe Braun sicherlich noch in bester Erinnerung. In dem Hause wohnt bis heute Gerlinde Becker geb. Braun mit ihrem Mann.

Aus Anlass ihres 90. Geburtstages überbrachte ich Frau Becker mit Ortsvorsteher Guido Schumacher die besten Glückwünsche.

In ihrer heutigen Wohnung befand sich das ehemalige Cafe in dem das „Geburtstagskind“ früher auch arbeitete. „Dort hinten war die Tür zum Kino und da drüben der kleine Nebenraum der Gaststätte“, erzählte mir der Ehemann beim Gespräch. Ein wenig Nostalgie konnte da schon aufkommen und mit Wehmut denkt man an die Zeiten zurück, als ein Kinobesuch noch was Besonderes und die Einkehr im Cafe Braun dazugehörte.

Auf einen Termin freute ich mich persönlich ganz besonders: im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr wurde Horst Laudwein aus Hostenbach das Verdienstkreuz am Bande überreicht. Zu Recht, wie ich meine. Über fünf Jahrzehnte hat sich der gelernte Bergmann im kulturellen, politischen und sozialen Bereich engagiert. Als Knappschaftsältester ist er auch heute noch für viele Menschen Ansprechpartner und kümmert sich um die Sorgen und Nöte der ehemaligen Belegschaftsmitglieder.

Seit über sechzig Jahren gehört er zudem dem Vorstand der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie der Ortsgruppe Hostenbach an – achtundfünfzig Jahre ist er glücklich mit seiner Frau Marga verheiratet. Bei der Zusammenkunft in Saarbrücken gratulierten zahlreiche Weggefährten dem langjährigen Ersten Beigeordneten der Gemeinde Wadassen. Mir war es eine persönliche Freude und Ehre zugleich, dem stets bescheidenen Menschen auch im Namen der Gemeinde einmal Danke zu sagen.

About the Author:

Leave A Comment

Sicherheitsabfrage *

Nachrichten

Frisch gezwitschert