Genau wissen wir es nicht, aber das Programm unseres Kultursommers 2018 macht jedenfalls schon mal richtig Lust darauf. Bereits im vierten Jahr bemühen wir uns für Wadgassen ein vielfältiges Kulturprogramm auf die Beine zu stellen. Hierzu haben wir am 21. Februar bei einem Pressegespräch mit allen Hauptakteuren die Highlights für 2018 vorgestellt.

Nach dem „Wadgasser Frühling – Markt der Möglichkeiten“ startet der Wadgasser Kultursommer am 20. Mai (Pfingstsonntag) mit dem Sommer-Biathlon ‚AbteiRace Wadgassen‘. Gleichzeitig eröffnen wir die Badesaison im Parkbad und bieten zahlreiche Mitmach-Angebote in frühlingshafter Umgebung. Die nächsten großen Veranstaltungen sind die beiden Wochenspiegel OpenAirs. Am 8. Juni starten wir beim Rock-OpenAir mit dem ‚Guns and Roses‘-Tribute ‚Reckless Roses‘ und ‚Metallica’-Tribute ‚Metakilla‘. Am 9. Juni findet dann das große Wochenspiegel Klassik OpenAir statt. 2018 beginnt das mittlerweile überregional bekannte Klassik-Highlight mit der Uraufführung von ‚Die Schöne an der Bist‘, einer Auftragskomposition der Gemeinde Wadgassen an den Friedrichweiler Komponisten Andreas Lorson. Bei dieser Weltpremiere wird die Blasorchester-Formation verstärkt durch die Zupforchester aus Differten und Friedrichweiler. Im zweiten Teil der großen Klassik-Gala werden Melodien aus Operette, Musical und Oper erklingen und die Besucher wie in den letzten Jahren als Picknick- oder Konzertgäste verzaubern. Verstärkt werden die Musiker aus Wadgassen, die unter der Leitung von Björn und Holger Jakobs stehen durch das saarlandweit bekannte ‚Gunni-Mahling Showensemble‘.

Mit der Reihe ‚Biergarten Unplugged’ ziehen sich über den gesamten Sommer Live-Konzerte mit unterschiedlichsten Bands aus der Region. Den Abschluss der vielfältigen Sommer-Angebote macht dann die Ruhland-Kallenborn Minigolf-Open auf der 18-Loch-Minigolf-Anlage des Wadgasser Parkbades. Weitere Infos gibt es unter www.wadgassen.de und auf www.facebook.com/Wadgassen.

Bei der derzeitigen großen Kälte macht es Spaß, in Gedanken sich schon einmal auf den Frühling einzustimmen. Erstmals planen wir für das Wochenende am 21. Und 22. April 2018 einen Frühlingsmarkt, der den Besuchern Inspirationen und tolle Produkte von z.B. regionalen Gärtnern und Kunsthandwerkern zeigen soll. Der erste Markt dieser Art wird vor dem Wadgasser Abteihof aufgebaut werden und soll in der zweiten Aprilhälfte definitiv und endlich den Frühling hervorlocken. Mit dem gleichzeitig stattfindenden Tag der offenen Tür des Deutschen Zeitungsmuseums möchten wir viele Interessenten zu uns nach Wadgassen locken. Unter anderem geplant ist ein Gewinnspiel, bei dem man eine Fahrt mit einem Heißluftballon gewinnen kann.

Nach erfolgreicher Durchführung der Feierlichkeiten zum 950ten Geburtstag des Ortsteils Differten im vergangenen Jahr konnten wir Freitag, dem 23. Februar 2018 die zahlreichen Helfer und Unterstützer im Katholischen Vereinshaus in Differten begrüßen. Bei Gulaschsuppe und feinen Teilchen konnten wir das Festjahr revuepassieren lassen. Neben den vielen Akteuren, die sich unmittelbar engagiert hatten, hat es sich auch unser Umweltminister Reinhold Jost nicht nehmen lassen, sich beim Helferfest für das tolle Fest zu bedanken. Ein gutes Zeichen, wie die Aktivitäten in unseren Ortsteilen auch überregional gut ankommen und wahrgenommen werden.

Mit einem Nachholkonzert gastiert die Wadgasser Formation ‚The Gap Project‘ erneut im Wadgasser Abteihof. Nach dem ausverkauften CD-Release-Konzert im vergangenen Oktober war die Nachfrage so groß, dass wir uns entschlossen haben, die Band noch einmal im Frühjahr auftreten zu lassen. Der Erlös des günstigen Eintrittspreises von 10,- Euro wird von den Musikern wie immer einem guten Zweck zugeführt. Ein empfehlenswerter Konzertbesuch!