Ein kurzer Jahresrückblick 2015

Home/Gemeinde Wadgassen/Ein kurzer Jahresrückblick 2015
  • Frohe Weihnachten 2015

Ein kurzer Jahresrückblick 2015

Die letzte Ausgabe in diesem Jahr möchte ich für einen kleinen Jahresrückblick nutzen, denn viel ist 2015 in unserer Gemeinde passiert. Mit einem schönen Neujahrskonzert startete der Orchesterverein Wadgassen gleich zu Beginn. Über 600 begeisterte Besucher sahen und hörten ein hervorragendes Konzert.

Zusammen mehr erreichen: Gelungene Premiere des gemeinsamen Rathaussturm

Zusammen mehr erreichen: Gelungene Premiere des gemeinsamen Rathaussturm

Auch das OpenAir-Wochenende im Parkbad Wadgassen war sehr erfolgreich" Auch das OpenAir-Wochenende im Parkbad Wadgassen war sehr erfolgreich

Der Anbau an der Abteischule Wadgassen wurde feierlich eingeweiht Der Anbau an der Abteischule Wadgassen wurde feierlich eingeweiht

"Spatenstich" für unser neues Feuerwehrgerätehaus „Spatenstich“ für unser neues Feuerwehrgerätehaus

Start zum DSL Ausbau in Wadgassen mit Spatenstich am Rathaus Start zum DSL Ausbau in Wadgassen mit Spatenstich am Rathaus

1. Kolonne mit syrischen Flüchtlingen Bundesweit in den Medien: Gemeinnützige Arbeit von syrischen Flüchtlingen in Wadgassen

In Wadgassen hat Burgermeister Sebastian Greiber die Plaene und Modelle zur Umgestaltung des Spurker Friedhofes zu einem umfassenden und vielfaeltigen Gedenkort vorgestellt. Foto: Rolf Ruppenthal/ 15. Nov. 2015 Auch neu in 2015: Die zentrale Gedenkfeier am Volkstrauertag

Weihnachtsmarkt Wadgassen Foto: Rolf Ruppenthal/ 27. Nov. 2015 Weihnachtsmarkt Wadgassen 2015

Die Lebacher Erklärung macht zum Jahresende Station in Wadgassen Die Lebacher Erklärung macht zum Jahresende Station in Wadgassen

Auch der erste Rathaussturm mit allen Karnevalsvereinen unserer Gemeinde einen Monat später erfüllte – ja übertraf – sogar bei weitem die Erwartungen. Im kommenden Jahr wollen wir dieses Ereignis nochmals mit einer neuen Wegstrecke steigern. Mit den Ausstellungen von regionalen Künstlern starteten wir im März nicht nur im Abteihof sondern neu auch im Rathaus. Der April brachte eine Änderung für den Gemeindebezirk Hostenbach mit sich: Axel Martin folgte dem leider vor kurzem verstorbenem Harald Kaufmann in der Funktion des Ortsvorstehers. Eine gelungene Premiere feierte der erste Biathlon „AbteiRACE“ mit Start und Ziel im Wadgasser Parkbad. Fortsetzung auch hier im kommenden Jahr.

Ein richtiger Jahreshöhepunkt war das KLASSIK – OPEN Air im Juni – mit Just Pink kamen auch die Fans aktueller Popmusik auf ihre Kosten. Auch im neuen Jahr gibt wird es wieder ein OpenAir-Wochenende geben. Passend dazu wurde unser Parkbad zu einem der 15 schönsten Freibäder Deutschlands ausgezeichnet.

Der Juli stand ganz im Zeichen der Gebundenen Ganztagsschule. Hier hatten wir einen erheblichen Betrag in den Standort Wadgassen investiert und konnten feierlich den Neubau einweihen. Los ging es auch mit den Bauarbeiten an unserem Feuerwehr-Gerätehaus in Schaffhausen.

Wassermangel im Sommer – was war da los? Durch zu geringe und alte Zuleitungen wurde im Hochsommer das Wasser knapp. Mit zwei neuen Zuleitungen haben wir zwischenzeitig das Problem behoben, so dass diesbezüglich keine Probleme mehr zu erwarten sind. Im August starteten wir nach über 9 Jahren Planungen den Neubau des Kreisels im Gemeindebezirk Schaffhausen. Erfreulich auch hier, dass wir im vorgesehenen Zeit- und Kostenrahmen das Projekt realisieren konnten.

Los ging es im August auch mit dem lang ersehnten DSL-Ausbau in unserer Gemeinde. Anfang September besuchte ich unsere Schulneulinge in den Grundschulen. Durch die Einstellung von französischsprachigen Muttersprachlerinnen im Vorschulbereich und der nachhaltigen Standortsicherung im Grundschulbereich konnten wir auch hier für Planungssicherheit sorgen. Aufregung gab es auch um die Container, die ich auf den Marktplatz in Schaffhausen stellen ließ. Wie sich nun herausstellte, war dies eine goldrichtige Entscheidung: Denn ab Januar werden die Kinder aus dem vom Gesundheitsamt geschlossenen Kindergarten Schaffhausen dort betreut. Nicht deswegen, aber dennoch ein alles beherrschendes Thema waren natürlich unsere syrischen Flüchtlinge. Oft habe ich hier an dieser Stelle über die aktuelle Situation berichtet. Erfreulich, dass wir im Oktober unseren syrischen Flüchtlingen gemeinnützige Aufgaben übertragen konnten und damit bundesweit als Vorbild in den Medien vertreten waren. Aber auch die zahlreichen Ehrenamtlichen machen auch in dieser Frage unsere Gemeinde zu einem Vorbild. Über die Ansiedlung unseres jungen Unternehmers Sebastian Corea am ehemaligen Umweltbahnhof habe ich mich gefreut – ganz und gar nicht über den Stellenabbau von 83 Mitarbeitern bei FLSmidth. Die 13. Auflage unseres Weihnachtsmarktes im November gemeinsam mit den „Maulwürfen“ brachte wieder rundum zufriedene Gesichter – nicht nur bei den Standbetreibern.

Mit der Entgegennahme der „Lebacher Erklärung“ durch meinen Überherrner Kollegen Bernd Gillo unterstützen wir eine Initiative von Sozialministerin Monika Bachmann, in der sich die Gemeinden im Landkreis Saarlouis für ein friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen, Nationalitäten und Religionen einsetzen. Eine Unterschriftenliste liegt hier im Foyer des Rathauses aus.

Über all diese Dinge und noch vieles, vieles mehr habe ich Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, wöchentlich an dieser Stelle auf dem Laufenden gehalten. Dies will ich auch künftig so beibehalten. Gerne nehme ich auch Ihre Wünsche und Anregungen für das kommende Jahr auf. Zum Beispiel in meiner Bürgersprechstunde am 12. Januar 2016 haben Sie dazu wieder Gelegenheit.

Mir hat die Arbeit in der Verwaltung und mit Ihnen allen große Freude bereitet. Mit unseren Orts- und Gemeinderatsmitgliedern und natürlich Ihnen werde ich mich auch im kommenden Jahr für unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde einsetzen.

Ich wünsche Ihnen frohe, besinnliche und erholsame Feiertage und kommen Sie gut und gesund in das neue Jahr.

Ihr
Sebastian Greiber

By |18. Dezember 2015|Categories: Gemeinde Wadgassen|Tags: , |0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Sicherheitsabfrage *

Nachrichten

Frisch gezwitschert