Ab sofort spielt die 1.Mannschaft des SF Wadgassen  in neuen blauen I ♥ Wadgassen Trikots. Möglich gemacht hat das Sebastian Greiber als Sponsor . Er überreichte die neue Sportkleidung, beim Heimspiel gegen der FC Picard. Leider konnten die neuen Trikots den Sportfreunden bei diesem Spiel noch nicht zum Sieg verhelfen, aber mit dem Herz und der Leidenschaft mit der die Spieler beim FC Wadgassen dabei sind, wird sicher auch bald wieder der Erfolg einsetzen.

Für Sebastian Greiber ist die Unterstützung der Sportfreunde mit dem neuen Trikotsatz eine Ehrensache:

Denn die ehrenamtliche Arbeit ist das Rückgrat vieler Vereine, Verbände und Initiativen, die für unsere Gesellschaft wichtige Aufgaben übernehmen. Ob in Sportvereinen, bei Sozialverbänden oder anderen Organisationen: ohne Ehrenamtliche würden diese Institutionen nicht funktionieren.

Die Politik hat die Aufgabe, das Gemeinwohl zu fördern und in diesem Rahmen bestmögliche Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement zu schaffen.

Eines meiner vorrangigen Ziele als Bürgermeister wird es daher  sein, den Gemeinsinn und das Miteinander in Wadgassen zu stärken und Menschen in der Gemeinde bei Projekten und Vorhaben tatkräftig zu unterstützen. Meiner Meinung nach ist die Anerkennung ehrenamtlichen Engagements von politischer Seite aus besonders wichtig. Das ehrenamtliche Engagement muss immer eine positive Würdigung und Aufwertung erfahren. Ich will als Bürgermeister einen intensiven Kontakt zu den Wadgasser Vereinen halten. Das ehrenamtliche Engagement will ich daher mit Nachdruck fördern und immer mit den Einsatzabteilungen und Vereinen reden, nicht über sie. Dies bedeutet bei mir auch, regelmäßig Treffen anzubieten und meinen Respekt durch die Präsenz bei Vereinsveranstaltungen zum Ausdruck zu bringen.

Ich möchte erfahren, wo Handlungsbedarf bei der Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit bei uns vor Ort in Wadgassen besteht und biete an gemeinsam mit Ihnen neue  Lösungsansätze zu konzipieren.