Der 15. Wadgasser Weihnachtsmarkt war natürlich am vergangenen Wochenende wieder das Highlight in der vorweihnachtlichen Zeit. Festlich geschmückte Buden erwarteten die Besucher aus nah und fern. Pünktlich zum Weihnachtsmarkt fiel am Freitag auch etwas Schnee. Also perfekte Bedingungen um den Glühwein aus den neuen gläsernen Glühweintassen zu genießen.

 

Zum 15. Jubiläum gab es in diesem Jahr auch 15 zusätzliche Häuschen, die das Angebot nochmal deutlich erweiterten. Auch in diesem Jahr konnten wieder Lichter beim „Wadgasser Sternenzauber“ aufgestellt werden, um damit den guten Zweck der Aktion „Sternenregen – wir helfen Kindern“ von Radio Salü zu unterstützen.

Aber auch für unsere Kinder gab es ein tolles Programm: Mittelalterliches Weihnachtstreiben mit Stockbrot und altem Handwerk zum ausprobieren. In einem Märchenzelt wurden Weihnachts­geschichten für die kleinsten Besucher vorgelesen und der Nikolaus war natürlich auch wieder da.

Auch unsere Partnerstadt aus Arques stattete uns wieder einen Besuch ab. An die 100 Reiseteilnehmer aus dem Pas de Calais waren beeindruckt von dem festlichen Ambiente vor dem Abteihof.

Neu in diesem Jahr war auch die Live-Weihnachtsmusik an allen drei Markt-Tagen, die von ortsansässigen Musikern des Orchesterverein Wadgassen, des Orchesterverein Hostenbach und dem MV Germania Differten während der drei Weihnachts­markttage gespielt wurden. Sonntags brachte die A-Capella-Formation „Enchanting Carol Singers“ die Besucher rund um den Abteihof in Weihnachtsstimmung.