Verbesserung der Nahversorgung

Home/Gemeinde Wadgassen/Verbesserung der Nahversorgung

Verbesserung der Nahversorgung

Oft habe ich in den letzten Jahren – insbesondere von älteren Mitbürgern – den Wunsch nach einer besseren Versorgung durch Geschäfte gehört. Grund genug gemeinsam mit unserer Wirtschaftsförderung nach Lösungen zu suchen. In unserem kleinsten Gemeindebezirk Friedrichweiler gibt es seit dem vergangen Monat in einer Testphase ein tolles Angebot zur Verbesserung der Nahversorgung. Jeden Donnerstag in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr wird der Metzgereibetrieb Marco Jochum in seinem funktionalen Verkaufswagen auf dem Dorfplatz Frischeprodukte anbieten.

Neben handwerklich gefertigten Fleisch- und Wurstwaren – natürlich hergestellt nach altem Familienrezept – warten darüber hinaus weitere Lebensmittel auf die Kunden. Auf Wunsch und nach Vorbestellung können Backwaren und andere Lebensmittel direkt am Verkaufsstand geordert werden. Und – was mich natürlich ganz besonders freut – mit dem Differter Geflügelhof  Lorson  wurde eine schöne  Zusammenarbeit  eingegangen. Auch sonst war ich sehr erfreut über die Resonanz, zumal ich als einen der ersten Kunden den ehemaligen Ortsvorsteher Herbert Lorson begrüßen konnte. Ihm und mir haben die Produkte vorzüglich geschmeckt und es wäre schön, wenn das neue Angebot auf Zustimmung stoßen würde.

Denn neben den leckeren Erzeugnissen, ist der Treffpunkt auch als Ort der Begegnung und  Kommunikation gedacht. Gut wäre es, wenn der Marktplatz in Friedrichweiler damit vielleicht wieder zu einem „richtigen Marktplatz“ werden würde und wir bei entsprechender Nachfrage über die Testphase hinaus weitere Stände anwerben können.

Zwecks  Vorbestellungen und für weitere Informationen steht Ihnen das Team von Metzgermeister Marco Jochem gerne unter: (06834) 51113 oder per E-Mail: metzgereijochem@aol.com und im Internet unter www.metzgerei-jochem.de zur Verfügung.

Im Abteihof präsentieren wir von Susanne Jakobs eine ebenso umfangreiche wie interessante  Ausstellung.

Diese ist noch bis Anfang Mai zu den Öffnungszeiten des DEUTSCHEN ZEITUNGSMUSEUMS zu sehen. Bereits bei der Vernissage gab es viele interessierte Kunstliebhaber, und ich bin mir sicher, dass wir auch diesmal wieder ein „gutes Händchen“ bei der Auswahl dieser renommierten und engagierten  Künstlerin hatten.

Schon richtig engagiert und mit Begeisterung bei der Sache sind die Sportler/innen des RC Flickzeich 06 Hostenbach , die sich anlässlich unserer Aktion „Stadtradeln“ vor dem Abteihof einfanden.

Bereits im Februar hatte ich die Vereinbarung zu dieser Aktion unterschrieben. Dabei geht es in erster Linie darum, das Fahrrad zu benutzen und so einen sinnvollen Beitrag für  Klimaschutz und Lebensqualität zu leisten. Gemeinsam mit dem Landkreis Saarlouis haben wir uns an dem Klima – Bündnis beteiligt. Das Ganze ist ebenso simpel wie einfach. Bilden Sie ein Rad – Team oder treten Sie diesem bei. Dann radeln Sie los und tragen ihre absolvierten Radkilometer im Online – Radkalender ein.

Bei den momentan frühlingshaften Temperaturen dürfte es doch keine allzu große Überwindung kosten mitzumachen. Ob allein – oder mit der munteren Truppe vom RC Flickzeich. Fahrradfahren macht Spaß und anschließend geht es vielleicht in die schöne Saunaanlage nach Differten. Mein Tipp: Am Samstag, den 6. Mai findet in der Saunalandschaft DIFFERTEN unter dem MOTTO „Strandfeeling“ eine Saunanacht der besonderen Art statt. Weitere Infos gibt es auf Seite 4 dieser Ausgabe oder unter: E-Mail: info@hallenbaddifferten.de

Mit dem Frühling kündigt sich langsam auch unser sportlicher Auftakt im Parkbad an. Unser Sommer-Biathlon, das ABTEI-RACE 2017, geht am 14. Mai in seine dritte Auflage. Neben  dem Haupt- und Jedermannlauf gibt es wie gewohnt auch ein tolles Rahmenprogramm. Neu und für noch mehr Spaß wird in diesem Jahr sicher der neue Staffellauf sorgen. Egal ob 2er oder 3er Staffel. Ob Firmen-, Vereins- oder Gaudi-Team. Auf der auf 2km verkürzten Strecke ist sicher jede Menge Spaß dabei.

Und das Ganze natürlich bei freiem Eintritt. In Zusammenarbeit mit den Bisttal-Runners und  dem Schützenverein Schaffhausen sind alle, die sich diesen Spaß nicht entgehen lassen wollen, ganz herzlich zum mitmachen eingeladen.

Anmelden können Sie sich bereits zu dem einzigartigen Sommer-Biathlon unter: www.meisterchip.de. Weitere Infos, auch zu den Trainingsmöglichkeiten, finden Sie unter www.wadgassen.de  

Und zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis: An diesem Sonntag findet in der Glückauf – Halle Hostenbach in Zusammenarbeit mit dem Orchesterverein Wadgassen ein Benefiz-Konzert unter dem Motto „Planet Earth“ statt. Genießen Sie ein tolles musikalisches Programm des sinfonischen Blasorchester des Musikkreis St. Wendel und leisten damit einen Beitrag für einen guten Zweck in unserer Gemeinde. Dafür heute schon, ein herzliches Dankeschön!

About the Author:

Leave A Comment

Sicherheitsabfrage *

Nachrichten

Frisch gezwitschert