Terror trifft Kunst

Home/Tag: Terror trifft Kunst
16 Februar 2016

Ruzica hält Feuerwehr in Atem & ein neuer MLF für Friedrichweiler

By |16. Februar 2016|Categories: Gemeinde Wadgassen|Tags: , , , , , , , , , , , |0 Comments

Das Orkantief Ruzica ließ auch unsere Feuerwehr an den Fastnachtstagen nicht zur Ruhe kommen. Sintflutartige Regenfälle und starke Windböen sorgten für starke Beeinträchtigungen. Bereits am Rosenmontag waren unsere Einsatzkräfte in Friedrichweiler im Einsatz, um umgestürzte Bäume zu beseitigen. In Schaffhausen, in der Straße ,,Zur Scheib", sorgte ein verstopfter Gully für nicht mehr abfließende Wassermassen. Umso ärgerlicher, dass eine Plastiktüte mit Hundekot der Grund dafür war. Man muss sich da wirklich fragen, was in den Köpfen dieser Menschen vor sich geht,

2 Februar 2016

Immobilienkonzept der Gemeinde Wadgassen & endlich fährt wieder das AST

By |2. Februar 2016|Categories: Gemeinde Wadgassen|Tags: , , , , , , , , , , , , |0 Comments

Auf ungebremsten Zuspruch stößt nach wie vor unsere Ausstellung TERROR TRIFFT KUNST im Abteihof Wadgassen. Schon bei der Eröffnung am 7. Januar – dem Jahrestag des Anschlages auf die Charlie Hebdo Redaktion in Paris – waren zahlreiche Interessierte unserer Einladung in die Räumlichkeiten des historischen Gebäudes gefolgt. Das Thema bewegt und dies zeigte sich auch beim Besuch der Schülerinnen vom TGSBBZ Saarlouis am vergangenen Mittwoch. Die Oberstufenschülerinnen – allesamt angehende Erzieherinnen – zeigten großes Interesse an den ausgestellten Skulpturen und

12 Januar 2016

Viel neues im neuen Jahr: Kindergarten Schaffhausen, Heidi’s Secondhand & Terror trifft Kunst

By |12. Januar 2016|Categories: Gemeinde Wadgassen|Tags: , , , , , , , , , |0 Comments

Mit dem Umzug in ihre neuen modularen Räumlichkeiten des Kindergartens am Marktplatz Schaffhausen begann für unsere Vorschulkinder, Eltern und Erzieher eine neue – auch aufregende – Phase gleich zu Beginn des Jahres. Umzug des Kindergarten Schaffhausen Wie bei allem Neuen bestimmt auch immer eine gewisse Erwartungshaltung das Geschehen. Ich kann Ihnen aber versichern, dass ich mit meinen Mitarbeitern alles dafür tun werde, dass der Aufenthalt in der Übergangsphase so angenehm wie möglich gestaltet wird. Der Umzug war notwendig, da

Nachrichten

Frisch gezwitschert