40 Jahre Städtepartnerschaft Arques

Home/Gemeinde Wadgassen/40 Jahre Städtepartnerschaft Arques

40 Jahre Städtepartnerschaft Arques

Dieses Jahr feiern wir 50 Jahre Élysée–Vertrag und  40 Jahre Städtepartnerschaft mit Arques. Deshalb wurde auch an unserem Rathaus die Trikolore gehisst. Wir an der Saar haben zu unseren Nachbarn eine ganz besonders tiefe und intensive Beziehung. Dies drückt sich in der 40 Jahre langen Partnerschaft mit Arques in Nordfrankreich aus. Unzählige Besuche und Gegenbesuche gab es seit 1979.

Gerade in diesen Tagen ist die Frankreich-Strategie der Landesregierung wieder Thema. Durch die Zweisprachigkeit in unseren gemeindlichen KITA-Einrichtungen sind wir dabei schon ein gutes Stück weiter. Muttersprachlerinnen vermitteln den Kindern einen natürlichen Zugang zur Sprache unserer Nachbarn.

Die Deutsch-Französische Freundschaft wird oft als Motor in der EU bezeichnet.  Lassen Sie uns gemeinsam an diesem Projekt auch in unserer Gemeinde weiterarbeiten. Der Förderkreis Europäische Partnerstadt Wadgassen e.V. freut sich über Ihre Unterstützung. Wenn Sie sich mit einem Projekt, einer Idee oder Initiative einbringen möchten, lassen Sie es mich wissen. Gerne steht Ihnen auch der Vorsitzende Herr Helmut Lorson unter 06834 / 42202 zur Verfügung.

Bleiben wir im Rathaus: Über unsere Telefon-Nummer 06834/944-0 sind wir seit letzter Woche als eine der ersten Gemeinden auch über WhatsApp für Sie erreichbar. Ich freue mich, dass wir schon nach kurzer Zeit so viele positive Rückmeldungen und gute Hinweise bekommen haben. Wenn auch Sie ein Anliegen haben, schreiben Sie uns einfach! Ich persönlich werde dafür sorgen, dass Ihr Anliegen so schnell wie möglich bearbeitet wird.

Zu einem Gespräch traf ich mich vergangene Woche auch mit Hannah Schmitt, Trainerin der jungen Turnerinnen beim TV Schaffhausen.

Grund des Austausches war primär der „Pipi Langstrumpf“-Talenttest, der an diesem Sonntag in der Glückauf-Halle Hostenbach stattfindet. An die 140 Turnerinnen kommen zu diesem bundesoffenen Treffen zusammen – und natürlich sind auch die Athletinnen vom TV Schaffhausen mit dabei. Das Programm zieht sich über den ganzen Sonntag hin. Los geht es um 10:00 Uhr.

Darüber hinaus ging es aber auch um unsere Ehrenamtsgala „Sterne des Bisttals“ im März, sowie einem Treffen mit den Turnerinnen in Arques im September.

Ein alter Hase in der saarländischen Kulturszene ist Detlev Schönauer. Nach über 20 Jahren konnten wir den Kabarettist mit seinem „Jaques Bistro“ wieder in Wadgassen begrüßen.

Im ausverkauften Abteihof sah man nur herzhaft lachende Gesichter. Ob das an Jaques oder an seinem Zwillingsbruder lag? – Wahrscheinlich an Beiden. Jedenfalls wurden gleich drei Zugaben vom Publikum eingefordert und das Gastspiel war eine gelungene Fortsetzung unserer Kulturreihe „Wadgasser Kulturgenuss“.

Regenfest und warm anziehen mussten sich die Besucher am vergangenen Sonntag in Differten. Das neue Mehrzweckfahrzeug unseres Löschbezirks Differten wurde offiziell vorgestellt und feierlich übergeben.

Nach 45 Jahren durfte der alte Schlauchwagen endlich in den verdienten Ruhestand und wir freuen uns über das neue Mehrzweckfahrzeug für Differten. Mit rund 140.000 € sind wir damit seit vielen Jahren endlich im Brandschutzbedarfsplan und haben den Rückstand in den letzten 5 Jahren aufgeholt.

Ich wünsche allen Kameradinnen und Kameraden, dass sie auch mit dem neuen Fahrzeug immer unfallfrei und gesund aus ihren Einsätzen zurückkommen!

Ich habe mich sehr über den großen Zuspruch gefreut. Das tat nicht nur mir sondern auch unseren ehrenamtlichen Einsatzkräften gut, die Tag und Nacht für unsere Sicherheit im Einsatz sind. Dies ist nicht selbstverständlich. Dafür danke ich allen Kameraden und Unterstützern unserer Freiwilligen Feuerwehr.

By |31. Januar 2019|Categories: Gemeinde Wadgassen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Sicherheitsabfrage *

Nachrichten

Frisch gezwitschert