So langsam scheint sich der Winter zu verabschieden. Die Tage werden länger und der Frühling sendet seine ersten Vorboten. Beim Aufstehen ist es nicht mehr so dunkel und in unserem Körper verspüren wir eine schöne Aufbruchstimmung. Auch unsere Amphibien sind derzeit in Bewegung und begeben sich an ihre Laichplätze.

Diese sind immer gleich und deshalb ist für Autofahrer und Verkehrsteilnehmer erhöhte Aufmerksamkeit oberstes Gebot, wie unser Umwelt- und Grünflächenamt mitteilt. Kleine grüne Zäune, oftmals von ehrenamtlichen Helfern errichtet, weisen auf die Wanderbewegungen hin.

Auch  bei unserem ABTEIRACE ist einiges an Bewegung im Spiel. Daher habe ich mich entschlossen, die Anschaffung eines neuen Laser Gewehres der Schaffhauser Sportschützen zu unterstützen. Hans-Josef Simon, der Vorsitzende des Schützenvereins Schaffhausen, hat es mir diese Woche Woche vorgestellt. Das absolut ungefährliche Sportgerät ermöglicht das einfache Kennenlernen und Üben für unseren Biathlon.

Damit haben nun alle Teilnehmer – und so ist es ja auch angedacht – die Möglichkeit, sich  bereits im Vorfeld unseres Sommer-Biathlon mit dem neuen Gewehr auf der schönen Anlage der Sportschützen vertraut zu machen.

Ich bin froh, dass wir durch dieses tolle Engagement unsere Zusammenarbeit nochmals vertiefen konnten und dabei gleichzeitig auch die Jugendarbeit des Schützenvereins unterstützen. Denn der Verein bietet auch unseren Grundschulen regelmäßig einen „Schüler-Biathlon“ an und unterstützt damit das Angebot für die Grundschüler.

Auch bei unserem zweiten großen Kooperationspartner, den Bisttal-Runners, hat sich etwas grundlegendes ergeben. Hubert Beck,  der langjährige Vorsitzende und Gründer des Vereins,  hat nach über zwanzig Jahren die Geschicke des Vereins an Thomas Leutzgen übergeben.

Ich bin sehr froh, dass auch dieser hoch engagierte Verein einen guten Generationswechsel vollzogen hat. Hubert Beck danke ich für alles bisher Geleistete und mit  Thomas Leutzgen freue ich mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Leider mussten durch die Witterungseinflüsse der vergangenen Woche einige PICOBELLO – Aktionen abgesagt werden. Deshalb werden wir unsere Aktivitäten auf diese Woche konzentrieren. Wer bei unserer Sammelaktion mitmachen und helfen will unsere Gemeinde wieder etwas vom Müll zu befreien, ist herzlich willkommen und kann sich noch beim Leiter der Ortspolizeibehörde Herrn Holger Tabellion unter 06834/944-101 anmelden. Treffpunkt ist am Samstag um  8.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Schaffhausen. Gegen 12.00Uhr wollen wir unsere jährliche Gemeinschaftsaktion beenden. Ich würde mich sehr freuen, Sie bei dabei begrüßen zu können. Bis dahin.